Powerfiller
  • Restware
  • Beratung & Service: 05144 608 9000
  • INSOLVENZVERKAUF

Softair - Akkus - Was man bei Softair Akkus auch noch wissen sollte. - Teil 4

Temperaturabhängikeiten 

Bei niedrigeren Temperaturen nimmt die Leistung bzw die Kapazität / Ladung der Akkus stark ab. Je kälter es ist, desto schneller sind die Akkus leer. Bei deutlichen Minusgraden ist eine Sinnvolle Nutzung des Akkus auch teilweise gar nicht mehr möglich. Als Faustformel wird gesagt, dass ein Akku bei Temperaturen von -10° - -20° C die Hälfte der Kapazität / Ladung verliert.

Optimal funktionieren die Akkus ab +20° C.

 

Wie viele Schüsse mit einem Akku? 

Diese Frage lässt sich unmöglich genau beantworten. Wie viele Schüsse tatsächlich möglich sind, hängt immer von der Nutzung der Waffe und den Äusseren Umständen ab.

Folgendes kann die "Haltbarkeit" des Akkus allerdings deutlich senken:

  • niedrige Temperaturen
  • stärkere Federn (> 1 J)
  • Hi-Speed Motoren
  • generelles Tuning in Bezug auf ROF und Reichweite
  • Innenwiderstand der elektrischen Schaltung
  • elektrisches Blow Back
  • Verschleiß des Switch-Assembly

 

Beim Umgang mit Akkus ist zu beachten: 

Es sollten zunächst immer die Hinweise in der Bedienungsanleitung bzw. die Hinweise auf unseren den Rechnungen beigelegten Hinweiszetteln.

  • Jeder Akku sollte dem dafür vorgesehenen Ladegerät geladen werden.
    Die Ausgangsspannung des Ladegerätes sollte die Spannung des Akkus nicht um 20% übersteigen.
    Der Ladestrom nicht die Kapazität / Ladung des Akkus.

  • Akkus sollten vor dem Laden immer leer sein
    und nicht länger als zur Vollständigen Ladung erforderlich geladen werden.

  • Akkus sollten bei längerer Lagerung (Monate ohne Nutzung) immer eine Restladung besitzen.
    Bei Ni-Mh oder Ni-Cd werden 40 % empfohlen. Bei Li-Ion 60 %

  • Defekte, Beschädigte Akkus sollten nicht mehr verwendet werden.

  • Immer die Richtige Polung bei einzelnen Zellen,
    als auch beim Anschluss des Akkus am Verbraucher beachten.

 

 

Altbatterie-Entsorgung 

Defekte und beschädigte Akkus sollten nicht mehr verwendet werden.
Diese Akkus müssen immer fachgerecht entsorgt werden.
Nähere Informationen gibt unser Kundenservice.

 

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.