Powerfiller
  • Restware
  • Beratung & Service: 05144 608 9000
  • INSOLVENZVERKAUF

Hop-Up / Shoot-Up

Was ist Hop-Up

Das Hop-Up System besteht aus einem Gummischlauch das am Laufende durch ein kleines Loch mithilfe eines Niederdrückers oben in den Lauf hineingedrückt wird. Durch die Reibung mit dieser Gummifläche im Lauf entsteht bei den BBs ein Drall wodurch die BBs abgelenkt abgelengt werden. Wenn die Waffe gerade gehalten wird, dann sollte die Kugel also nach oben abgelenkt werden, wodurch sich die Reichweite der Kugeln vergrößert. Wird die Waffe seitlich oder auf den Kopf gehalten bekommt die Kugel entsprechend einen Seitendrall oder fällt direkt zu boden.

hop-up

 

Einstellbares Hop-Up

Bei vielen Airsoftwaffen ist das Hop-Up einstellbar. Das heißt hier läßt sich der Niederdrücker einstellen, bzw. wie weit das Gummi in den Lauf hineingedrückt wird. Hier muss die ideale Position für den Niederdrücker gefunden werden um der Erdanziehung entgegenzuwirken. Dann erreichen die BBs eine optimale Flugbahn. Ist der Niederdrücker zu weit in den Lauf hineingeschoben, werden die BBs durch das Hop-Up ausgebremst und fallen nach wenigen Metern zu Boden oder aber sie fliegen in einem Bogen nach oben. Wenn der Niederdrücker nicht in den Lauf hineinragt, ist das Hop-Up deaktiviert. Bei nicht einstellbaren Hop-Up Systemen ist das Hop-Up seitens des Herstellers auf ein bestimmtes Gewicht der BBs voreingestellt. In den meisten Fällen 0,20g.

hop-up-m4_w

Einstellbares Hop-Up Unit einer M4 (Aktiviert)

 

hop-up-m4_1 

Seitenansicht (rechts)

 

BAX System

Das BAX System ist ein erweitertes Hop-Up System wo zwei Niederdrücker den Gummischlauch in den Lauf drücken. Dadurch soll eine noch bessere Stabilisierung der Flugbahn der BBs realisiert werden. Auch das BAX System gibt es jeweils einstellbar und auch auf ein bestimmtes Gewicht voreingestellt.

 

Pflege des Hop-Up Systems

Das Hop-Up Gummi sollte regelmäßig mit Softair- bzw. Silikonspray eingesprüht werden, damit das Gummi nicht austrocknen kann. Ebenso wird dadurch der Abrieb verringert. Ausgetrocknete Hop-Up Gummies werden brüchig und wirken sich dann entsprechend negativ auf die Flugeigenschaften der BBs aus. Wichtig: Niemals ungeeignete Munition bei Airsoftwaffen mit Hop-Up System verwenden. Als ungeeignete Munition gilt Munition mit Graten, Ecken und Kanten, schief gepresste Munition, mit scharfen Nasen oder aber auch wiederverwendete und verdreckte Munition. Das Hop-Up Gummi reagiert sehr empfindlich auf ungeeignete Munition und kann zu Verstopfungen aber auch zu schweren Schäden am Hop-Up System führen. Achten Sie auf die Verwendung geeigneter Munition bei Airsoftwaffen mit Hop-Up System.

Zuletzt angesehen